Cachureando

2010 • HD-Video • Color • Stereo • 8 min.
concept, cinematography, montage: Carolina Redondo • Camara: Pablo Saavedra • Sound Editing : Judith Nordbrock

  • 2010 • one channel video •  HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
    2010 • one channel video • HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
  • 2010 • one channel video •  HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
    2010 • one channel video • HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
  • 2010 • one channel video •  HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
    2010 • one channel video • HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
  • 2010 • one channel video •  HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
    2010 • one channel video • HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
  • 2010 • one channel video •  HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
    2010 • one channel video • HD • 16:9 • colour • stereo • 8 min
  • 2012 • Cineorama - Pavilion of Moving • Jacobigarten Düsseldorf
    2012 • Cineorama – Pavilion of Moving • Jacobigarten Düsseldorf

A women wanders around a place full of waste and garbage. She gathers what could have some value and accumulates distinctive forms. After witnessing the earthquake in Chile in February 2010, I was struck by the huge mountains of debris. In Santiago many places exist where poor people rummage through trash, this socially uncomfortable situation was amplified by the earthquake. Cachureando captures a personal action of recycling which contrasts an untenable society of consumption and its environmental consequences.

Deutsch

Eine Frau wandert durch eine Landschaft voller Schutt und Abfall. Sie sammelt aus dem was schon verloren scheint Dinge, die möglicherweise noch irgendeinen Wert haben könnten und häuft ihre gefundenen Objekte auf. Nachdem ich selbst das Erdbeben in Chile im Februar 2010 mit­erlebt hatte, fallen mir in vielen Gegenden Santiagos immer wieder große auftürmte Schutt- und Müllhaufen auf. Die Naturkatastrophe verschärfte die sozial bedrückende Situation der Ärmsten in der Stadt noch zusätzlich und so beobachte ich in der Folge des Erdbebens viele Müllsammler, die sich durch die Berge von Schutt und Müll arbeiten auf der Suche nach etwas Verwertbarem. Dieses existentielle Motiv lässt mich nicht mehr los. In Cachureando (auf Deutsch stöbern) begebe ich mich selbst als Sammlerin auf die Spuren dessen was Erdbeben und Wegwerfgesellschaft zurückließen.

Top